Empfehlungswidget SiegelEmpfehlungswidget Siegel ohne Beschriftung
Empfehlungswidget SternEmpfehlungswidget SternEmpfehlungswidget SternEmpfehlungswidget SternEmpfehlungswidget Stern leer
SUPER

Team Coaching und Teamentwicklung

Team-Coaching von Maik Brockmeyer Life-Coaching

Das Coaching von Mitarbeiter*innen und Führungskräften gehört definitiv zu einem der wichtigsten Instrumente eines jeden Unternehmens in der Personalentwicklung. Neben dem Einzelcoaching stellt dabei das Team Coaching eine gute Ergänzung neben der Supervision dar.

 

Meine Angebote richten sich an:

  • Pflegeteams der ambulanten und stationären Pflege
  • Teams von Wohnbereichen und Pflegeabteilungen
  • Praxisanleiter*innen
  • Pflegedienstleitungen
  • Geschäftsführungen
  • Leitungskräften
  • Führungskräften

 

Ziele des Team Coachings sind:

  • Optimierung der Teamarbeit
  • Entspannung der Arbeitsatmosphäre 
  • Verbesserung der Motivationslage im Team
  • Konfliktbearbeitung, um die Arbeitsfähigkeit zu erhalten, zu verbessern oder sie zurückzugewinnen
  • schwierige Probleme, die sich dem Team von außen stellen, bearbeiten; evtl. Veränderung der Rahmenbedingungen und Strukturen, unter denen gearbeitet wird
  • Verbesserung und Optimierung von Organisationsabläufen
  • Optimierung teamspezifischer Ergebnisse und Kennzahlen
  • Optimierung von Rollenverteilungen, Zuständigkeiten und Arbeitsprozessen
  • Optimierung der Kooperation zwischen Einzelnen, Teams und Arbeitsbereichen (Schnittstellen)

 

Team Coaching dient also der Optimierung der Arbeit von Teams in der „natürlichen“ Zusammensetzung vor Ort, am Arbeitsplatz.

Team Coaching schöpft aus dem reichen Erfahrungsschatz und den Stärken der einzelnen Teammitglieder*innen und versucht, diese für die Erreichung von Zielen und Ergebnissen optimal zu nutzen.

Team Coaching ist nicht Supervision, sondern nutzt im stärkeren Maße das fachliche Wissen des Team Coach.

Der Vorteil des Team Coachings liegt darin, dass alle Teammitglieder*innen am Problemlösungsprozess beteiligt sind. Die Kompetenz aller Teammitglieder*innen wird genutzt und die Lösungen können von allen mitgetragen werden. Der Umfang der Begleitung ist klar begrenzt und die Autonomie und Kompetenz für die Inhalte bleiben im Team. Die Leitung kann frei und ohne die Verantwortung für die Moderation am Team Coaching teilnehmen.

Ich als euer Coach verfüge über Methodenvielfalt, um Probleme zu lösen, z.B. zur Moderation von Konflikten zwischen den Mitarbeitern*Mitarbeiterinnen oder mit Kunden*Kundinnen. Möglich ist auch, dass bestimmte Techniken oder Verfahren (z.B. Umgang mit Beschwerden) von den Teammitgliedern*Teammitgliederinnen eingeübt werden.

Als euer Team Coach bringe ich pflegerisches, pädagogisches und psychologisches Know-how, sowie Branchen- und Führungserfahrung mit, die ich eurem Team uneingeschränkt zur Verfügung stelle.

Als euer Team Coach sehe ich mich für die Struktur und den geregelten Ablauf des Coachings verantwortlich. Die Gruppendynamik oder Probleme einzelner Teammitglieder*innen werden insoweit behandelt, als dass sie die konstruktive, ergebnisorientierte Zusammenarbeit sowie den Optimierungsprozess des Teams beeinträchtigen.

Als euer Team Coach bin ich Moderator und Katalysator der Team-Prozesse. Ich fungiere als Ratgeber und Feedbackgeber, beziehe Stellung und mische mich als Anwalt der Ergebnis- und Lösungsorientierung sowie Team-Optimierung ein.

Ich biete euch unmittelbar zahlreiche Impulse für die Verbesserung der Struktur, Prozesse und Ergebnisse eines Teams an.

Die Verantwortung für die langfristige Etablierung der erarbeiteten Ergebnisse und Lösungsansätze innerhalb des Unternehmens geht nach Beendigung des Team Coachings vollständig an die Teammitglieder*innen und übergeordneten Führungskräfte über.

 

Ablauf:

1. Am Beginn eines jeden Team Coachings stehen:

  • eine klar umgrenzte Aufgabenstellung und eine
  • Vereinbarung darüber, wie die Aufgabenstellung bearbeitet werden soll (Zeitumfang, Kosten, Verantwortung, Auswertung).

2. Thematisiert werden die Ziele, die Rollenverteilung, die Aufgaben und Arbeitsabläufe innerhalb eines Teams oder zwischen einzelnen Teammitgliedern*Teammitgliederinnen und anderen Unternehmensbereichen.

3. Implementierung

4. Evaluation

 

Ich freue mich auf eure Kontaktaufnahme und auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

 

Euer Team Coach und Supervisor

Maik Brockmeyer